Jahreshauptversammlung der Sportangler – Kameradschaft Lüneburg e.V.

Die Jahreshauptversammlung 2020 der SAKL fand am Samstag, den 29. Februar, also noch rechtzeitig vor der Coronakrise, in der Ratsdiele in Adendorf statt.

Der Vorstand erstattete Bericht über das vergangene Jahr und bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit. Besonders positiv ist die steigende Mitgliederzahl mit 56 Neuaufnahmen im vergangenen Jahr zu beurteilen

Neben vielfältigen Veranstaltungen war auch der Sportfischerkurs in den Osterferien wieder gut besucht. In diesem Jahr muss der Kurs in den Osterferien leider aufgrund der aktuellen Situation ausfallen, ein möglicher Ersatztermin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Im Vorstand wurden die folgende Posten durch Wahlen neu besetzt: 2. Vorsitzender – Sven Breckner, Schatzmeister – Jens Kuschrank, Kassenprüferin – Anke Wagner. Klaus Harders wird zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Kassenwart stellte Ausgaben und Einnahmen des vergangenen Jahres vor. Die Kassenprüfer lobten die ordnungsgemäße und sorgfältige Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig beschlossen wurde.

Weitehin sind neue Mitglieder im Verein stets willkommen. Kinder können schon ab einem Alter von zehn Jahren beitreten und in der Gemeinschaft der Jugendgruppe praktisch an die Angelfischerei herangeführt werden.

Aufgrund der Coronakrise fallen alle Vereinsveranstaltungen bis zum 30.4. aus. Die individuelle Fischerei an den Vereinsgewässern ist für die Mitglieder unter Einhaltung der gegebenen Verhaltensregeln zur Ansteckungsvermeidung aber weiterhin möglich.