Jahreshauptversammlung der Sportangler – Kameradschaft Lüneburg e.V.

Die Jahreshauptversammlung für 2019 der SAKL fand am Samstag, den 2. Februar im Hotel „Zur alten Wassermühle“ in Bienenbüttel statt.

In diesem Jahr standen Vorstandswahlen an und es galt, einige wichtige Ämter neu zu besetzen. Der alte Vorstand erstattete Bericht über das vergangene Jahr und bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit.

Bei leicht fallenden Mitgliederzahlen fanden wieder vielfältige Veranstaltungen statt, wie das Familienangeln zum 70. Jubiläum der Sportangler-Kameradschaft oder das Zelten der Jugendgruppe an den Teichen in Lüneburg.

Der Vorbereitungskurs für die Fischereiprüfung fand in den den Osterferien statt und wird auch in diesem Jahr wieder vom 8. bis 18.4.2019 im Geschwister-Scholl-Haus in Lüneburg von der SAKL ausgerichtet. Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.sakl.de oder beim 1. Vorsitzenden U. Gasch, (0176/23607809).

Der Kassenwart stellte Ausgaben und Einnahmen des vergangenen Jahres vor. Die Kassenprüfer lobten die ordnungsgemäße und sorgfältige Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig beschlossen wurde.

Nach jahre- und zum Teil jahrzehntelanger Vorstandsarbeit gaben Johannes Uliczka (1. Vorsitzender), Klaus Harders (Sport- und Jugendwart) und Claudia Maciak (Gewässerobfrau) ihre ehemaligen Posten ab. Der Verein bedankt sich herzlichst für ihre geleistete Arbeit.

Der neu gewählte Vorstand besteht aus:

1. Vorsitzender: Ulrich Gasch

2. Vorsitzender: Joachim Skretzka

Schriftführer: Jens Kuschrank

Gewässerobmann: Yannick Clasen

Sportwart: Rüdiger Clasen

1. Jugendwart: Rüdiger Clasen

2. Jugendwart: Yannick Clasen

Kassenwart: Marek Maciak

Neu im Vorstand sind also Ulrich Gasch, Jens Kuschrank und Rüdiger Clasen.

Weiterhin wurden Ehrenrat und Kassenprüfer neu gewählt:

Ehrenrat: Simone Harders, Peter Wolf und Andreas Poletnik

Kassenprüfer: Frauke Kuloge und Sören Harders

Auch die Naturschutzgruppe, und hier vor allem Bernd Schwarz, war wieder sehr aktiv und konnte das Interesse von Politik und Verwaltung auf die schlechte Situation der Fischtreppen in Lüneburg lenken.

Als langjährige Mitglieder wurden geehrt:

Für 50 Jahre: Manfred Schröder und Wolfgang Heidtke

Für 25 Jahre: Detlef Krohn, Boguslaw Kwiatkowski, Dietrich Pehl, Lothar Schulz sowie Eckhard Schulz

Für 10 Jahre: Yannick Clasen, Andreas Klein sowie Jens Otto Jung

Auch neue Mitglieder sind im Verein stets willkommen. Kinder können schon ab einem Alter von zehn Jahren beitreten und in der Gemeinschaft der Jugendgruppe praktisch an die Angelfischerei herangeführt werden.

 

Teiche gesperrt

Ab Samstag, den 24.11.2018 sind alle Teiche an der Lüner Rennbahn und in Bollensen wegen des Herbstfschbesatzes gesperrt.

Lediglich die Fischerei auf Hecht und Zander ist bis zur Schonzeit gestattet.

Behindertengerechter Angelplatz auf Vordermann gebracht

Für die nächste Saison hergerichtet für unsere Senioren und Anglern mit Handicap.

Fliegenbindenachmittag der S.A.K.L. Jugend

Am Samstag, den 8.12.2018 veranstaltet die Jugendgruppe der Sportanglerkameradschaft Lüneburg ab 14.30 Uhr in der Ilmenauhalle Bienenbüttel einen Fliegenbindenachmittag. Hierbei können unter fachkundiger Anleitung einfache Standardmuster von Trockenfliegen, Nassfliegen und Nymphen für die Fischerei auf Forellen, Aeschen und andere heimische Fischarten gebunden werden. Für die jugendlichen Vereinsmitglieder wird es eine Weihnachtstombola mit gestiftetem Angelgerät geben.
Zur Veranstaltung herzlich eingeladen sind nicht nur die Mitglieder der S.A.K.L. sondern auch andere Interessierte jeden Alters, zum Schauen, Klönen oder zum fachlichen Erfahrungsaustausch.

70 Jahre S.A.K.L. – Familienangeln

Am Sonntag, den 24.6.2018 fand das Familienangeln im Zeichen des 70 jährigen Vereinsjubiläums statt. Trotz grauen norddeutschen Nieselwtters trafen sich gut dreißig Vereinsmitglieder und Familienangehörige zum gemeinsamen Karpfenangeln und gemütlichen Beisammensein.

Es gab leckere Bratwurst und Pommes, kalte Getränke und Kaffee von Detlef Krohn sowie leckere, frisch gebacken Kuchen aus dem Verein.

Gefischt wurde in zwei Durchgängen vormittags und nachmittags. Über die Veranstaltung verteilt wurden einige schöne Karpfen bis über sieben Pfund erbeutet.

Am Ende der Veranstaltung wurden in einer Tombola unter allen teilnehmenden Anglern einige wertvolle Preise verlost. Die Hauptpreise waren ein Einkaufsgutschein in Höhe von 20,- €,  gestiftet von der Firma Landfuxx Praesent in Uelzen (dort bekommen wir bei Vorlage unseres Mitgliedsausweises Prozente!) sowie eine Spinnrolle, gestiftet vom GLP Angelshop in Uelzen. Vielen Dank dafür!

Nach dem Familienangeln ist jetzt der Kirchteich auch zum regulären Fischen freigegeben.

Ideen zur Umgestaltung der Fischtreppe am Stint in Lüneburg

Die nicht funktionstüchtige Fischtreppe am Stint in Lüneburg ist seit Jahren ein Thema in unsrem Verein. Seit längerem haben sich Mitglieder unseres Vereins Gedanken darüber gemacht und an Ideen für eine Neugestaltung gearbeitet. Dänische Beisspiele für gelungene Fischtreppen aus Odense und Silkeborg kamen ins Gespräch, und es wurde heiß diskutiert, ob so etaws auch in Lüneburg denkbar sei.

 

Inspiriert von der Aufstiegshilfe an der Odense Au in der fynschen Inselhauptstadt Odense hat Bernd Schwarz dann diese Fotomontage ertsellt, um die Idee zu visualisieren.

Mitten in der Stadt Odense gelegen, hat sich dieser Punkt am Fluss durch die Umgestaltung zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Dies könnte doch auch in der wunderschönen Lüneburger Altstadt möglich sein.

In der Lüneburger Landeszeitung vom 8.5.2018 wird dieser Entwurf ausführlich vorgestellt. Hoffen wir, das diese Saat aufgeht, und sowohl die Situation der Wanderfische in der Ilmenau als auch diese schöne Ecke der Stadt Lüneburg davon profitieren.

Vielen Dank an Bernd und alle anderen für die viele Arbeit, die schon in dieses Projekt gesteckt wurde!

Aalbessatz 2018

Am 8.5.2018 hat unser zweiter Vorsitzender Joachim Skretzka im Rahmen der Aalbesatzförderung  des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hunderte quicklebendiger Jungaale in unsere Ilmenaustrecken besetzt.

Osterferien – Fischerkurs

 

Jahreshauptversammlung 2018

Die Jahreshauptversammlung 2018 der SAKL fand am 03. Februar im Hotel „Zur alten Wassermühle“ in Bienenbüttel statt. Der Vorstand erstattete Bericht über das vergangene Jahr und bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit.

Bei etwa konstanten Mitgliederzahlen fanden wieder vielfältige Veranstaltungen statt, wie das Familienangeln oder das Zelten der Jugendgruppe an den Teichen in Lüneburg.

Der Vorbereitungskurs für die Fischereiprüfung in den Osterferien war mit 31 Prüflingen gut besucht und findet auch in diesem Jahr wieder vom 19. bis 29.3. im Geschwister-Scholl-Haus in Lüneburg statt. Informationen dazu gibt es hier auf der Homepage (Kalender) oder beim 1. Vorsitzenden J. Uliczka, (04131/284423).

Der Kassenwart stellte Ausgaben und Einnahmen des vergangenen Jahres vor. Die Kassenprüfer lobten die ordnungsgemäße und sorgfältige Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig beschlossen wurde. Als neuer Kassenprüfer wurde Sören Harders gewählt. Die Etatplanung für 2018 wurde einstimmig angenommen.

In diesem Jahr wird die Sportanglerkameradschaft Lüneburg 70 Jahre alt. Dieses Jubiläum wird im Rahmen des Familienangelns kurz vor den Sommerferien gefeiert.

Die von der Naturschutzgruppe zur Renaturierung des Hasenburger Baches angestossenen Maßnahmen, Kiesbetten und ein Hochwasserumfluter, haben sich gut in das System des Baches eingefügt und werden von Pflanzen und Tieren fleißig besiedelt.

Als langjährige Mitglieder wurden geehrt: Mike Kobahn und Torben Skretzka mit der silbernen Vereinsnadel (10 Jahre) sowie Gerhard Ryll, Michael Ryll, Hans Joachim Gammelien und Rüdiger Clasen mit der goldenen Vereinsnadel (25 Jahre).

Der Vorstand wünscht sich eine stärkere Beteiligung an der Vorstandsarbeit. Im Jahr 2019 müssen mehrere wichtige Posten, unter anderem der 1. Vorsitzende, Kassenwart und Schriftführer neu besetzt werden. Um in die Vorstandsarbeit reinzuschnuppern lädt die S.A.K.L. herzlich zu den öffentlichen Vorstandssitzungen, immer am letzten Freitag im Monat um 20.00 Uhr im Hotel „Zur alten Wassermühle“ in Bienenbüttel ein.

Auch neue Mitglieder sind im Verein stets willkommen. Kinder können schon ab einem Alter von zehn Jahren beitreten und in der Gemeinschaft der Jugendgruppe praktisch an die Angelfischerei herangeführt werden. Mitglieder werben spart im Folgejahr den Arbeitsdienst!

Frohes Fest!

Hallo zusammen,

die noch zur Verfügung stehende Zeit im Jahr 2017 neigt sich.

Euch und Euren Angehörigen eine schöne und besinnliche Restadventszeit, schöne Weihnachtstage und einen angenehmen Jahreswechsel auf 2018.

Wir, der Vorstand der SAKL, hoffen, dass alle persönlichen und beruflichen Wünsche, die für 2017 gesteckt waren zum ausklingenden Jahr in Erfüllung gehen bzw. gegangen sind, und dass das, was noch ausstehen sollte, dann im kommenden Jahr in Erfüllung geht. 

Es grüßen Euch

Johannes Uliczka                                  Joachim Skretzka