Ablassen der Ilmenau in Lüneburg

Am Montag, den 2. 10. 2017 war es wieder soweit: Die Ilmenau in der Stadtstrecke in Lüneburg wurde abgelassen, um die Ufermauern kontollieren und warten zu können.

Wie auch schon in den letzten Jahren gab es wieder etliche eifrige Mitglieder unseres Vereins, die sich trotz des “Schietwetters” aufmachten, um möglichst viele Fische aus den Restwasserlöchern zu retten.

In Wathosen und mit Keschern und Eimern bewaffnet ging es durch das trockenfallende Flußbett der Ilmenau und es konnten diverse verschiedene Fischarten gefunden und gerettet werden. Damit wurde wieder einmal deutlich, wieviel aktiver Artenschutz durch uns Angler geleistet wird.

Einen herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer!