SAKL

Die Sportangler – Kameradschaft Lüneburg (SAKL) wurde im Jahre 1948 mit anfangs 49 Mitgliedern gegründet und am 10. Mai in das Vereinsregister eingetragen. Die SAKL definiert sich seit jeher als Vereinigung von Menschen die der Hobbyfischerei und dem Naturschutz an Gewässern verpflichtet sind.

Heute sind ca. 280 Frauen, Männer und Jugendliche im Verein aktiv. Die SAKL nimmt Mitglieder ab dem vollendeten 10-ten Lebensjahr auf und führt diese in der Jugendgruppe an fischereiliche und naturschutzfachliche Belange heran. Jedes Mitglied muss bei Eintritt, bzw. mit dem 14-ten Lebensjahr, die Fischerprüfung abgelegt haben. Hierfür führt die SAKL Vorbereitungskurse durch.